Galerie einer Ernte - AMARONIA

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 

Galerie einer Ernte

Das sind Impressionen der Ernte jeweils im August! Fleissige und geschickte Hände lesen die tiefblauen Beeren umsichtig von den Sträuchern. Helfer, die vorübergehend eine Aufgabe in freier Natur finden, und die Familie sammeln das Beerengut zum Abtransport in die Trocknung.

Trocknen heisst genau: Die Beeren, die für den direkten Genuss vorgesehen sind,  werden im nahen Verarbeitungsbetrieb durch Kondensation entfeuchtet.  So lautet der technische Fachausdruck  für das Kondensationsverfahren, das einer schonenden Trocknung entspricht. Es intensiviert den Geschmack und macht die wertvollen Beeren haltbarer.

Frische und somit ungetrocknete Beeren werden im selben Betrieb fachmännisch entsaftet, dies ist ebenfalls der treffende Ausdruck für die Gewinnung des herrlichen Amaronia-Saftes

Die Pflanzen werden nicht gespritzt, der ganze Prozess von der Blüte und der Lese über die Verarbeitung bis zum Konsum bereiten Produkt geschieht im Umkreis von rund 2 km. Die kurzen Transportwege sind eines der Markenzeichen und entsprechen ganz der Philosophie des Obst- und Beerenproduzenten Stäheli in der Kuglersgreut. Es werden u.a. auch Äpfel, Kirschen und weitere Beeren gepflanzt und gewonnen. Und dies auf nachhaltige, also schonende und agroprofessionelle Art, ausgezeichnet mit dem SWISS GARANTIE-Label.

Wer sich interessiert, darf sich gerne überzeugen, Fragen stellen und natürlich Beeren und Saft gegen Voranmeldung direkt vom Hof beziehen. Ein ehrlicher Betrieb.


 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü